Unter dem Markennamen CANNEXOL war das CBD Öl der Firma cannhelp GmbH über mehrere Jahre als Nahrungsergänzungsmittel für den europäischen Markt registriert, zugelassen und wurde regelmäßig auf Lebensmittelqualität und -sicherheit überprüft. 

Doch aufgrund der in den vergangenen Jahren immer mehr auf die Pharmaindustrie und deren Bestrebungen zugeschnittenen EU-Gesetze für Lebens- und Arzneimittel, ist eine weitere Verwendung von CANNEXOL  als Verzehrprodukt, Nahrungsergänzungsmittel, zu therapeutischen Zwecken oder auch für die Tieranwendung nicht mehr möglich. Grund dafür sind die erfolgreichen Bestrebungen der Pharmalobby in den vergangenen Jahren und die Umsetzung der daraus resultierenden “Richtlinien” durch die EU-Kommission, die der Pharmaindustrie ein einzigartiges Monopol für Nahrungsmittel und deren “Zusatzstoffe” sichert.

Auf Grund des “CBD Erlass” der österreichischen Bundesregierung dürfen wir unsere CBD Produkte seit Dezember 2018 nicht mehr als Nahrungsergänzungsmittel in Verkehr bringen. 

Daher wurden alle Cannexol Produkte umgelabelt als Aromaöle.  Da es sich bei unseren Aromaölen nicht um Arzneimittel oder Nahrungsergänzungsmitteln handelt , werden diese als “Nicht zum Verzehr geeignet” deklariert. Einnahmeempfehlungen bzw. Auskunft über bestimmte Wirkungsweisen sind aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Alle Cannexol Produkte sind nach denselben strengsten HACCP Qualitätsstandards produziert wie zuvor und werden chargenweise von der unabhängigen Arge Canna auf Ihre Qualität geprüft und zertifiziert.